02.04.2017

Netzstrumpfhosen sind doch gar nicht so schlimm | OOTD

Jetzt bin ich doch dem Trend verfallen...Nachdem in den letzten Monaten gefühlt jeder Instagramer, den ich abonniert habe, mindestens ein Outfit mit ihr hochgeladen hat, bin ich heute dran. Momentan ist die Netzstrumpfhose wahrscheinlich das größte und gleichzeitig umstrittenste Trendteil. Die, die sie tragen, lieben sie, die Anderen hassen sie. Bis vor kurzem war ich ebenfalls kein Fan. Aber wie das mit Trends so ist, irgendwann probiert man es dann doch aus. Und ich muss zugeben, so schlimm ist dieser dann doch nicht.

Ehrlich gesagt hätte ich niemals damit gerechnet, dass ich irgendwann einmal Netzstrumphosen trage. Für mich war dieser Trend am Anfang schrecklich, später gewöhnungsbedürftig und, seit Instagram mit Bildern davon zugespamt wird, auszuhalten. Doch selbst Geld für ein "nichts von Stoff" auszugeben, war nie eine Überlegung wert.
 
Doch als meine Schwester für eine Tanzaufführung eine brauchte und diese danach bei uns rumlag, habe ich sie doch mal anprobiert. Am Anfang, um Outfits für die Mottowoche(Thema: Zeitreise-80´s) zusammenzustellen, dann um verstehen zu können, warum alle Netz tragen.
Ziemlich überrascht musste ich feststellen, dass das Ganze gar nicht so übel aussieht. Unter Löchern in Jeans oder, wie hier, als Sockenersatz finde ich den Look ziemlich gut. Allerdings bin ich immer noch kein Fan von Minirock und Netztstrumpfhose, das ist mir dann doch to much.
 
An diesem Outfit dient sie als kleines überraschendes Detail, welches den Look irgendwie besonders macht. Zusammen mit der kastigen Bluse, der schwarzen Hose und weißen Sneakern balanciert es so zwischen schick und sportlich. Dazu habe ich eine meiner absoluten Lieblingstaschen kombiniert. Besonders die fast runde Schnalle ist ein Detail ganz nach meinem Geschmack: Schlicht, unauffällig und trotzdem individuell.
 
 
Ihr merkt, meine Abneigung gegenüber Netzstrumpfhosen ist vorüber und ich muss meine Aufzählung vom Anfang wohl erweitern.
 
Für mich war dieser Trend am Anfang schrecklich, später gewöhnungsbedürftig und, seit Instagram mit Bildern davon zugespamt wird, auszuhalten- und jetzt eigentlich doch ganz stylisch!


SHARE:

Kommentare

  1. Ein echt schöner Look!
    Ich taste mich auch so langsam an Netzstrumpfhosen heran, weil sie wirklich ein besonderer und modischer Eyecatcher sein können. :)
    Von wo hast du die Hose? :)

    Liebe Grüße
    Sarah || t-raumtaenzerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt. Die Hose ist von Gina Tricot und heißt ´Molly´ :)

      Ganz liebe Grüße Hannah

      Löschen
  2. Ich bin da Absolut deiner Meinung. Am Anfang habe ich mich auch gefragt was das ganze nun wieder soll, mittlerweile aber bin ich dem Trend auch verfallen und finde es total stylisch und es gibt ein super Detail:)
    PS: deine Figur ist Top!:)

    Liebste Grüße - Mia von http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Dankeschön :D

      Ganz liebe Grüße Hannah

      Löschen
  3. Ich besitze selbst keine, da ich mehr boho trage, aber mir gefällt der Trend,
    wenn es unter der Hose als Detail aufblitzt. Hast du gut kombiniert.
    Bei einer richtig zerrissenen Jeans ist Netz auch ein Hingucker :)

    Aber ich kann deinen anfänglichen Missmut verstehen.
    Alles Liebe, Maya von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese Netzstrumpfhosen. Ich trage sie selbst auch immer unter Lochjeans.
    Dein Look ist toll kombiniert!

    Küsschen,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

© yourlookinyourlife

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig