05.04.2016

Trends für den Frühling/Sommer 2016 #Zeitungstrends

Die Sonne lässt sich immer häufiger blicken und die Tage werden von Tag zu Tag länger. Ganz eindeutig: Es wird Frühling!
Grund genug sich die Trends für diesen Sommer einmal genauer anzugucken und zu überlegen, ob nicht das ein oder andere Teil in den eigenen Kleiderschrank wandern sollte.
Wie auch im letzten Herbst habe ich mich in aktuellen Zeitschriften nach den neusten Trends umgesehen. Welche Trends ich im Herbst besonders interessant fand, könnt ihr hier nochmal nachlesen.
 
Dieses mal habe ich mich entschieden in der Jolie nach Trends zu suchen. Ich lese sie nomalerweise nicht regelmäßig, wollte aber in dem "Runaway"-Beileger nach den aktuellen Laufstegtrends stöbern.
 
 
Als erstes ist mir mein persönlicher Albtraum ins Auge gefallen: Muster. Wer mich kennt oder sich einfach nur meine letzten Outfits auf dem Blog anguckt, der weiß, dass ich absolut nie Muster trage. Außer Streifen befindet sich ein einziges anderes Mustershirt in meinem Kleiderschrank, was ich auch seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr anhatte. Muster und ich sind also nicht so die größten Freunde und ich denke, der Trend und ich werden es auch nicht wirklich. Der "Muster Match" Trend meint nämlich nicht nur das Tragen von einem oder zwei Musterteilen, sondern von einem nahezu kompletten Look aus unterschiedlichen Mustern. Bei der Kombination von diesen ist nahezu alles erlaubt.
Mir persönlich definitive zu viel und diese Einstellung wird auch ein Sommer voller gemusterter Teile in den Läden sicher nicht ändern. Jedoch kann ich mir vorstellen in ein, zwei Musterteile zu investieren, die ein bisschen Abwechslung in meinen Kleiderschrank bringen. Mir fehlt zum Beispiel noch ein Sommerkleid, bei dem ich gerne zu etwas gemusterten greifen würde.
Jolie-Runaway(April 2015), Seite 8-9
Vielleicht kommt für dieses Sommerkleid der nächste Trend in Betracht, den ich tatsächlich ziemlich cool finde. Latzkleider sind eine Kombination aus Latzhosen und langen Kleidern, die auf den Laufstegen meist in schickeren Variationen zu sehen waren.
Ich persönlich finde, dass sie ziemlich cool aussehen und bestimmt viele Kombinationsmöglichkeiten bieten. Für mich käme wahrscheinlich eine schlichtere Variante in Frage, die ich mir sehr gut im Sommer vorstellen könnte. Allerdings befürchte ich, dass dieser Trend nicht wirklich in den High-Street Stores ankommen wird, da sich die Kleider wahrscheinlich nicht gut genug verkaufen werden und vielleicht doch zu speziell sind.
Jolie-Runaway(April 2015), Seite 10-11
Eigentlich ist dieser Trend nichts neues, denn der Matrosen-Look war ja schon in den letzten Jahren sehr verbreitet. Auch dieses Jahr sollen die neuen Teile die nötige Frische für den Sommer bringen. Die Unbeschwertheit und Leichtigkeit steht hierbei im Mittelpunkt.
Ich habe ja schon erwähnt, dass Streifen meine einzigen Musterausflüge sind und deswegen freue ich mich auf viele neue Streifenteile. Der komplett Look im Marinestyle wäre zwar nichts für mich, aber gegen ein bisschen Leichtigkeit hat im Sommer sicher keiner was.
Jolie-Runaway(April 2015), Seite 20-21
 Vom letzten Trend bin ich der totale Fan, einfach weil ich die Taschen richtig cool und witzig finde. Animal Bags sind im Moment der letzte Schrei und werden selbst von den erwachsensten und seriösesten Fashionistas getragen. Also raus aus dem Kinderzimmer, rein in den Kleiderschrank und natürlich möglichst oft auch an unsere Hand. Schließlich wollen wir unsere neunen Haustiere auch ordentlich ausführen.
Jolie-Runaway(April 2015), Seite 30-31
Mir machen die neuen Trends vorallem eins- ganz viel Lust auf den Sommer und auf Tage, an denen wir in der Sonne im Park spazieren können. Ich hoffe der Sommer wird egal ob mit, ob ohne diese Trends warm und sonnig und in diesem Sinne wünsche ich uns allen einen wunderschönen Sommer!


SHARE:

Kommentare

  1. Einige Trends sind ja wirklich richtig toll ,aber bei manchen Trends zieht sich bei mir alles zusammen ;-) Teilweise sind das ja auch immer Sachen, die man irgendwie nur auf dem Laufsteg tragen kann. Der Matrosen-Look geht aber immer wieder ;-)

    Swantje von http://www.swanted.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Der Marinestyle war jetzt schon öfters in den Trend. Ich selber mag es auch sehr gerne :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja auch deine schöne rosegoldene Lampe einen echten Trend :) ♥ Toller Beitrag :)

    xoxo Laura ♥
    http://liveitrosy.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

© yourlookinyourlife

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig